Der Klatsch, die Frauen und das Sprechen bei der Arbeit. Von Birgit Althans (2000). Vergrößern

Der Klatsch, die Frauen und das Sprechen bei der Arbeit. Von Birgit Althans (2000).

Gut.

Campus Verlag.

Inhalt

14,90 €

Auf meine Wunschliste

Bucheinband

Art des Bucheinbandes: Taschenbuch

Inhalt

Die Expedition in die Kulturgeschichte des Klatsches beginnt auf dem Waschplatz, wo Frauen sich lustvoll und professionell über dreckige Wäsche austauschten. Sie führt über die englischen Kaffeehäuser, den Orten des männlichen, "seriösen" Klatsches, in die französischen Salons und die deutschen Erziehungsanstalten des 18. Jahrhunderts, passiert die Couch Sigmund Freuds und landet schließlich bei der frühen amerikanischen Managementkultur des 20. Jahrhunderts. 

Birgit Althans zeigt, wie prominente Männer, von Luther über Rousseau bis hin zu den Vätern des modernen Managements Frederick Taylor und Elton Mayo, versucht haben, den Klatsch der Frauen in den Griff zu bekommen. Gerade das Beispiel Taylor und Mayos zeigt, warum die aktuellen Versuche der Managementtheorie, den Klatsch als geschlechtsneutrales Informationsnetzwerk zu nutzen, zum Scheitern verurteilt sind.

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: